Mittwoch, 5. Oktober 2016

ILNP Honor Roll

Hi ihr :)

es gibt mal wieder etwas von mir zu lesen.
Und zwar dreht es sich heute um einen ILNP aus der Reihe der Ultra Holos:
Honor Roll.

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich anfangs nicht so angetan von den ILNP-Lacken war. Und ich hab ehrlich keine Ahnung mehr warum :D
Ich schiebe es einfach mal auf mein damaliges Nichtwissen und vor allem Nichtauskennen. Meine Holo-Lack-Liebe besteht ja auch erst seit Mitte 2015, also wirklich noch nicht lang.
Damals kam ich mit der Jellykonsistenz nicht so klar, jetzt find ich sie richtig klasse. So kann sich das ändern.


Der Traum in Blau deckt unkompliziert in zwei Schichten und hat eine normale Trocknungsdauer. Nach der ersten Schicht sollte man eeetwas länger warten, weil ich schon die Erfahrung gemacht hab, dass sich die erste Schicht wieder abgetragen hat, wenn man zu ungeduldig ist.


Außerdem mag ich die ILNP-Pinsel ganz gerne. Da meine Matrix sehr hoch ist (kann man damit etwas etwas anfangen?) hab ich oft das Problem, nicht richtig gut zur Nagelhaut hin lackieren zu können, da der Lack sonst sehr schnell in die Ränder läuft. Mit diesen Pinseln hab ich es ganz gut im Griff - zum Glück ^^
(im Allgemeinen stört mich meine Matrix sehr, da sie immer, wirklich immer, gerötet und ungesund ausschaut, egal wie viel ich pflege. Und glaubt mir, ich pfelge mehr als anständig :D)


Vor ein paar Wochen bin ich einer Diskussion  gefolgt, in der es um den besten quick dry top coat ging. Da ich ein großer Fan vom Seche Vite bin und auch die Nachfüllflasche besitze, stehe ich natürlich hinter diesem Überlack. Dennoch war es interessant zu verfolgen, wie viele doch den HK Girl von Glisten & Glow bevorzugen. Ich muss ehrlich gestehen, dass es mich doch neugierig gemacht hat. Einige schrieben von „holoschlucken" und shrinking beim Seche Vite. Gut, ich bin jetzt nicht jemand, der sofort sagt: stimmt nicht!, sondern jemand der die Sache dann noch etwas genauer beobachtet und analysiert. Und was soll ich sagen? Ich glaub auf dem Macro erkennt man den Holoeffekt noch ganz gut :D Ich habe zwei Nägel (der eine mit, der andere ohne Seche Vite) miteinander verglichen und konnte keinen Unterschied feststellen. Da ich den HK Girl selbst allerdings noch nicht getestet habe halte ich mich etwas bedeckt und sage, dass es vielleicht doch noch besser geht?! Sollte meine Nafüllflasche in diesem Leben noch leer werden, werde ich den HK Girl wohl auch mal testen.


Ich liebe es übrigens die Ultra Holos von ILNP zu fotografieren. Sie sind eben doch etwas besonderes. Der Blurr-Effekt haut mich bei ihnen immer besonders um *.*

Wer diese Schönheit noch nicht hat sollte mal bei folgenden Seiten vorbeischauen:
Hypnotic Polish
Harlow&Co
Rainbow Connection

Ich Danke euch für's Lesen :)

xoxo
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen